Mittwoch, 11. Juli 2018

Eine biblische Sintflut im Jahr 1342 als Strafe Gottes?

von Simon Dupper, BSc.

Abb. 1: Noah und die Arche, Holkham Bibel, London?,
2. Viertel 14. Jahrhundert, Add MS 47682, f. 8r, The British Library
 
"… Tatsächlich waren auch in anderen Teilen der Welt unerhörte Überschwemmungen der Gewässer. Auch wurden alle unterirdischen Wasserquellen gewissermaßen zerbrochen und die Schleusen des Himmels waren offen, und es fiel Regen auf die Erde wie im 600. Jahre von Noahs Leben, wie man über die Sintflut im 7. Kapitel der Genesis in der Mitte lesen kann."

Ausschnitt einer zeitgenössischen Überlieferung zur Überschwemmung in Würzburg am 21. Juli 1342 (Weikinn 1958, 210).

Montag, 2. Juli 2018

Bandnudeln nach Maestro Martino

In diesem Artikel will ich nicht nur ein Rezept präsentieren, ich will auch versuchen den Entstehungs- und Rechercheprozess - von der Idee bis zum Gericht – zu skizzieren und zu dokumentieren.

Zuallererst stand dieses Bild aus dem Tacuinum Sanitatis, auf dem man, neben zwei Damen bei der Nudelproduktion, auch ein Holzgestell zum Nudeltrocknen sieht.

Tacuinum sanitatis, Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB), Cod. Ser. n. 2644

An english summary can be found at the end of the article