Sonntag, 27. September 2020

Erbsenspießer

Wir schreiben das Jahr 2020 n. Chr. - Corona hat uns alle im Griff und auch im Bereich der Living History braucht es wieder kreative Lösungen. Zeit für eine Challenge, Zeit für Experimente! 

Unter dem hashtag #theusedwhattheyhad wurde von meiner IG14-Vereinskollegin Agnes eine solche ausgerufen: 4 Grundzutaten, 2 verschiedene Zubereitungsarten - einmal modern und einmal historisch. Höchste Zeit, mich nochmal ernsthaft an einige Rezepte zu wagen. Also dann!

Meine 4 Grundzutaten: Hühnerkeule, Weißwein, Erbsen und Eier


Donnerstag, 16. April 2020

HOW TO: not get stabbed by your own knife!

Überraschend schnappt mich eines meiner letztlich gemachten Messer das ich in die Hand nahm um eine Aufhängung dafür zu machen ... *zack* ... Loch im Finger!

Totally clueless you grab a knife you made recently to make a suspension .. and suddenly you have a bloody hole in your finger!
  
Was war passiert? Ein Scheidengnom vielleicht? Oder hat sich COVID-19 mit Blankwaffen gerüstet? Nein ... die Lösung ist mal wieder völlig banal und etwas das (wenn man sich z.B. diverse Funde ansieht) auch damals vorgekommen ist ....

What had happened? Hmm. Something that according to some archeological findings happend back then as well ...